Unter uns

Wohin mit den Schnarchern?

Schlafhygiene – das meint weit mehr, als die Bettwäsche regelmäßig zu wechseln. Es geht um die Gestaltung der gesamten Umgebung, in der man sich zur Ruhe bettet, um Einschlafrituale und Entspannungstechniken. Aber auch der Verzicht auf zu viel Nikotin, Alkohol und Koffein ist gemeint; Genussgifte stören einen erholsamen Schlaf. Insofern scheint auch die Entfernung störender Lärmquellen notwendig, etwa von Schnarchern. Oder von Schnarcherinnen; ich räume ein, dass es die auch gibt. Die Frage ist nur: Wohin damit? mehr...

Karneval 2017
Ruhrfestspiele 2017
HEUTE IN DER HERTENER ALLGEMEINEN
Heute in der Hertener Allgemeinen
Jetzt lesen!
DIGITALE ANZEIGEN
  • ShoppingVest Angebote KW8
  • Menue-Karussell 2017
DIGITALE ANZEIGEN
  • Teaser Vestimmo
ABSTIMMUNG
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
» Weitere Umfragen
Das Medienhaus Bauer bei Facebook
ABSTIMMUNG
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
» Weitere Umfragen
NRW

: Drei von vier Ausreisepflichtigen werden nicht abgeschoben

Düsseldorf (dpa/lnw) Dreiviertel der eigentlich ausreisepflichtigen Ausländer in Nordrhein-Westfalen werden geduldet - in jedem vierten Fall wegen fehlender Reisedokumente. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Antwort des nordrhein-westfälischen Innenministers Ralf Jäger (SPD) auf eine CDU-Anfrage hervor. mehr...

: Bayer will Dividende anheben

Leverkusen (dpa) Der Pharma- und Agrarchemie-Konzern Bayer will nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2016 die Dividende um 0,20 Euro auf 2,70 Euro erhöhen. Der Aufsichtsrat habe einer Empfehlung des Vorstandes zugestimmt, teilte Bayer am Dienstag mit. mehr...

Politik

: Einigung über Transparenzregister

Berlin (dpa) Vor etwa einem Jahr schrecken die «Panama Papers» mit Enthüllungen über Finanzgeschäfte in Streueroasen und Briefkastenfirmen die Öffentlichkeit auf. Solche Konstrukte sollen nun aus der Anonymität geholt werden. Doch lange streiten Mass und Schäuble über Details. mehr...

Unter uns

Aus der Loipe in die Geschichtsbücher

Es gab nicht wenige, die nach dem Rücktritt Magdalena Neuners im Jahr 2011 ärgste Befürchtungen hegten, der Biathlonsport in Deutschland werde wieder in der Versenkung verschwinden. Wer sollte die herzallerliebste Gold-Lena, die mit nur 24 Jahren Gewehr und Skier in die Ecke stellte, ersetzen? Spätestens sechs Jahre später ist die Antwort mehr als klar: die Gold-Laura natürlich – und wie! mehr...

News

: Reizfigur und Torgarant - Werner «gehört die Zukunft»

Leipzig (dpa) Der beste deutsche Liga-Torjäger hat es nicht immer leicht. Auswärts bekommt Timo Werner nicht selten die Wut der gegnerischen Fans zu spüren. Er ist erfolgreich, er spielt für RB Leipzig, womöglich bald auch für die Nationalmannschaft. Aber er hat auch eine Vorgeschichte. mehr...

: Lasoggas steiler Abstieg: Nur noch teurer Bankdrücker

Hamburg (dpa) Pierre-Michel Lasogga ist beim HSV nicht mehr der alte. Der einstmals gefeierte Retter ist beim Liga-Dino zum Edelreservisten verkommen. Zuletzt zog ihm Trainer Gisdol in der Spitze sogar Mittelfeldakteur Hunt vor, den der HSV vor ein paar Wochen noch loswerden wollte. mehr...

Unter uns
Rathschwagers Daddelbude
Kultur in der Region

Anton Henning in der Kunsthalle: Wo Luther auf die Simpsons trifft

RECKLINGHAUSEN Kaum jemand, der das Potenzial der klassischen Malerei so lustvoll auslotet wie Anton Henning. Wenn der 52-Jährige Luther nach Cranachs historischer Vorlage porträtiert, dauert es nicht lange und dem großen Reformator wachsen Trompetenohren oder Glupschaugen. Am Ende der Metamorphose schließt sich Anton Hennings Kunstkosmos mit Comicfigur Homer Simpson. mehr...

Joscha Oetz-Trio: Imaginäre Reise nach Peru

DORSTEN „Ich habe sieben Jahre in Peru gelebt. Die lebensfrohe Musikkultur, die dort herrscht, werde ich für immer in meinem Herzen tragen werde“, sagt Bassist Joscha Oetz, der aktuell wieder in Köln wohnt. Ins Dorstener Leo brachte er nun eine Triobesetzung, die all dies musikalisch erfahrbar werden ließ. mehr...

"Hurz"-Anwärter Frank Goosen im Gespräch: „Ohne Musik bin ich nicht denkbar“

BOCHUM Durst ist schlimmer als Heimweh, sagt der Volksmund. „Am schlimmsten aber ist beides gleichzeitig“, sagt der Bochumer Kabarettist Frank Goosen in seinem aktuellen Programm „Durst und Heimweh“ Der 50-Jährige ist einer von fünf Nominierten für den Recklinghäuser Hurz. Vor der Verleihung sprach er mit uns über Schreibblockaden, Bochum, und warum es „woanders auch scheiße ist“. mehr...

Bastian Bielendorfer im Gespräch: Von der Ehre, für den "Hurz" nominiert zu sein

KREIS Mutter: Grundschullehrerein, Vater: Pauker am Gymnasium, Onkel: im Direktorensessel. Dass Bastian Bielendorfer (32) unter der Herrschaft des Rotstifts aufgewachsen ist, mag kein Zuckerschlecken gewesen sein. Aus heutiger Sicht ist es ein Geschenk, denn dieses schulische Guantanamo hat ihm das dritte Soloprogramm beschert. Der gebürtige Gelsenkirchener ist damit für den „Recklinghäuser Hurz“ nominiert. mehr...

Digitale Beilagen
«
 
»
VESTIMMO-Bauratgeber 2016 Gesundheitsführer Vest 2016
Gesundheit

: Ibuprofen und Co: So vermeidet man eine Kopfschmerz-Karriere

Kiel (dpa/tmn) 1,3 Millionen junge Erwachsene haben regelmäßig Kopfschmerzen, zeigt eine aktuelle Barmer-Studie. Demnach behandeln zu viele ihr Leiden mit Schmerzmitteln. Die sollten aber nur Feuerlöscher sein, mahnen Experten. Am besten lässt man den Brand gar nicht erst entstehen. mehr...

DIGITALE ANZEIGEN
  • Schürmann
  • vestimmo
Unter uns
NICHT VERPASSEN
22. und 23. April

Arcade One in der Westfalenhalle

Nachdem es im November 2016 abgesagt wurde, findet das Gaming-Festival „Arcade One“ in der Dortmunder Westfalenhalle nun dieses Jahr am 22. und 23. April statt – mit bekannten Gesichtern aus der Game- und YouTube-Szene.

7. August 2017

Billy Talent in der Westfalenhalle

In den vergangenen Wochen haben die kanadischen Jungs von Billy Talent ihre Fans mit Liveauftritten in Deutschland begeistert – und weil’s so schön war, kommen sie im nächsten Jahr für zwei weitere Termine zurück. Einer davon ist am 7. August in Dortmund.

ABSTIMMUNG
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
» Weitere Umfragen
Musik

: All-Inclusive-Häppchen von Bilderbuch

Berlin (dpa) Spätestens mit «Schick Schock» ging der Hype um die Österreicher von Bilderbuch so richtig los. Auf dem Nachfolger geht es nun etwas zerbrechlicher zu. Die Platte ist zuerst gewöhnungsbedürftig. Aber dann...! mehr...

Games

: Valve ersetzt Spiele-Bewertungsprogramm Steam Greenlight

Berlin (dpa/tmn) Valve verabschiedet sich von Greenlight. Entwickler konnten über das Programm neue Spiele auf der Spiele-Plattform Steam veröffentlichen und diese von Spielern bewerten lassen. Doch Greenlight wurde missbraucht. Deshalb wird es von Steam Direct ersetzt. mehr...

: Schwertkampf-Simulation «For Honor» im Test

Berlin (dpa/tmn) Mit dem Spiel «For Honor» geht Ubisoft neue Wege - und bringt eine mittelalterliche Kampfsimulation, die mehr als kurzweilige Unterhaltung sein will. Zwar ist die Story etwas müde und historische Genauigkeit nur Nebensache. Das Kampfsystem hat es aber in sich. mehr...

Leserfotos im Februar 2017

Hier der Förderturm auf dem Gelände von Schlägel- und Eisen in Langenbochum. (Leserfoto: Ralf Wahl)