Bundestagskandidaten: Von radikal links bis rechtsaußen

Von Frank Bergmannshoff am 06. August 2013 10:11

HERTEN. Neun Direktkandidaten und 22 Parteien bewerben sich bei der Bundestagswahl am 22. September in Herten. Das politische Spektrum von radikal links – so sieht sich die MLPD – bis rechtsaußen zur NPD.

Bekanntlich haben die Wähler bei der Bundestagswahl zwei Stimmen. Mit der ersten wählen sie einen Direktkandidaten in ihrem Wahlbezirk. Die zweite Stimme gilt der Landesliste einer Partei.

Herten bildet zusammen mit den Städten Marl, Datteln, Haltern und Oer-Erkenschwick den Wahlkreis 122 (Recklinghausen II). Hier treten folgende Direktkandidaten an:
  • Michael Peter Groß, SPD, Marl
  • Rita Stockhofe, CDU, Haltern am See
  • Mirjam Forszpaniak, FDP, Herten
  • Maaike Thomas, Bündnis 90/Die Grünen, Haltern am See
  • Bärbel Beuermann, DieLinke, Herne
  • Birsen Freund, Piraten, Marl
  • Heike Höfer, NPD, Dresden
  • Paul Friedrich Georg Martin Schlesinger, MLPD, Marl
  • Udo Surmann, parteilos, Herten
Ferner wurden die Landeslisten von 22 Parteien zugelassen:
  • CDU
  • SPD
  • FDP
  • Bündnis 90 /Die Grünen
  • Die Linke
  • Piratenpartei
  • NPD
  • Die Republikaner
  • Bündnis 21/RRP
  • Volksabstimmung
  • ÖDP
  • MLPD
  • BüSo
  • PSG
  • AfD
  • BIG
  • pro Deutschland
  • Die Rechte
  • Freie Wähler
  • Partei der Nichtwähler
  • Partei der Vernunft
  • Die Partei

Blitzer

0718-radar.jpg

Hier kontrollieren Polizei und Ordnungsämter

Zu schnelles Fahren ist gefährlich, sowohl für die Fahrer als auch für die anderen Verkehrsteilnehmer. Deshalb führen Polizei und Ordnungsämter regelmäßig Geschwindigkeitskontrollen durch. Hier erfahren Sie, auf welchen Straßen wann geblitzt wird. zum Artikel

Anzeigen

Bildergalerien

hal_osterfeuer

Osterfeuer in Herten

In Herten wurden auch in diesem Jahr wieder an vielen Stellen Osterfeuer gezündet. Wir haben die Bilder dazu.

Wohnungsbrand an der Herner Straße

An der Herner Straße ist am frühen Montagmorgen eine Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus ein Raub der Flammen geworden.

Unfall auf der Feldstraße

Auf der Kreuzung Feldstraße/ Schlägel-und-Eisen-Straße im Langenbochumer Ortskern hat sich ein schwerer Unfall ereignet.

Abischerz

Abischerz 2014

Den "Abilymp" erklimmen die Abiturienten am Gymnasium in Herten - sie haben die Schule beim Abischerz fest im Griff.

Mottowoche

Mottowoche am Gymnasium

Auch am Hertener Gymnasium widmen sich die Abiturienten ganz der Mottowoche.

Meistgelesen: Herten

Befragung zum Einzelhandel
1

Geschäftsleute an der Bahnhofstraße sagen ihre Meinung

hal_bahnhofstraße

Das Stadtteilprogramms Westerholt, Bertlich und Gelsenkirchen-Hassel soll die lokale Wirtschaft stärken. Eine Umfrage fängt vorab die Stimmung unter den Einzelhändlern an der Bahnhofstraße in Westerholt ein. mehr...

Langenbochumer Straße
2

Weiterhin Sperrungen am Bahnübergang

HAL_Bahnübergang

Autofahrer sind sauer: Obwohl der Bahnübergang Langenbochumer Straße nach Gleisarbeiten eigentlich längst wieder für Autofahrer freigegeben ist, kommt es immer noch zu einzelnen Sperrungen. Laut der Bahn fallen auf der Strecke noch Restarbeiten an. Auch der Übergang „Westerholter Straße“ kann betroffen sein. mehr...

Kindergarten in Disteln
3

"Kuckucksnest" bekommt vierte Gruppe

hal_kuckucksnest

Die Nachfrage nach Kindergartenplätzen ist in Disteln so groß, dass die Evangelische Kirchengemeinde nun reagieren musste: Ihr Familienzentrum Kuckucksnest bekommt zum Start ins neue Kindergartenjahr am 1. August eine vierte Gruppe. mehr...

Fußball
4

B-Juniorinnen ziehen gegen MK Dons den Kürzeren

DJK Spvgg. Herten

Eine Nummer zu groß für die B-Juniorinnen der DJK Spvgg. war klar der englische Gegner Milton Keynes Dons. Am Ende hieß es 0:7. mehr...

Fußball
5

Zweites Sichtungstraining unter Simmer

SV Vestia Disteln

Aus eins mach zwei: Am Donnerstag findet ein zweites Sichtungstraining für die kommende A-Jugend des SV Vestia statt. mehr...

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 


Die Hertener Allgemeine bei Facebook

Blog von Robert Klose

Robert Klose

Sie verstehen Spaß? Gut. Sie mögen schwarzen Humor? Besser. Sie können über sich selbst lachen? Optimal! Dann fühlen Sie sich bei mir bestimmt wie zu Hause. Ich bin Robert Klose, 54 Jahre alt, Redakteur, immer zu Seitenhieben aufgelegt. Los geht's.

Blog von Jörg Müller

Jörg Müller

Neues Jahr - neues Glück. Das gilt für mich weiterhin fürs Abnehmen. Mein Name ist Jörg Müller, ich bin 50 Jahre alt - und ich will (noch) schlanker werden!

Blog von Tamina Urbaniak

Tamina Urbaniak (Blog-Teaser)

Guten Tag - ich bin Tamina Urbaniak (39), Redakteurin bei der Waltroper Zeitung und blogge hier. Seit April 2013 arbeite ich zwischen Hebewerk und Alter Zeche, zwischen Ruhrgebiets-Nordrand und Münsterland-Südrand. Was mir auf Schritt und Tritt begegnet und geschieht, auf-, ge- oder missfällt, darüber - und über noch vieles mehr - blogge ich hier.