Ausschuss-Sitzung: Training in den Ferien

MARL Andreas Täuber, Vorsitzender des Schul- und Sportausschusses hat schnell auf die Berichterstattung der Marler Zeitung über den Unmut der Schwerathleten des VfB Hüls reagiert.

  • Schwerathleten

    Vor verschlossenen Türen standen die Schwerathleten des VfB Hüls in den Weihnachtsferien. Foto: Dirk Kolakowski

Den Gewichthebern hatte die Verwaltung die Nutzung des Kraftraums in der August-Döhr-Schule in den Weihnachtsferien verwehrt. Täuber wird das Thema „Regelungen von städtischen Sporthallen in den Schulferien“ auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses am 10. Januar setzen.

Hintergrund des Ärgers: Die VfB-Schwerathleten standen in den Ferien vor verschlossener Tür, konnten sich dadurch nicht auf den anstehenden Dortmund-Cup vorbereiten – und sagten den Wettkampf kurzerhand ab. Sie bissen zuvor beim Schul- und Sportamt mit der Bitte, nur den Kraftraum (nicht die Sporthalle) in den Ferien nutzen zu dürfen, auf Granit.

Das Amt sagte nein. Die Sportler schalteten daraufhin den Bürgermeister ein – der die Anfrage aber nur an das Amt weiterleitete, das dem VfB vorher bereits die Absage erteilt hatte...
3 KOMMENTARE
02.01.18 00:03

Von wegen

von Kolido

Eine Grundfeinigng, sofern man diese überhaupt noch so nennen kann, Findet nur einmal im
Jahr statt! Die Reinigung der Marler Turnhallen ist seit langem am Boden.

01.01.18 20:15

Weil....

von SteBe

....da oft Grundreinigungen in den Kabinen, Duschen, etc. stattfinden und/oder während der Zeit auch kein Personal zur Verfügung steht, welches dort normal reinigen könnte.

01.01.18 16:54

Da sind sie nicht die einzigen

von Oxonium1987

Das Problem habe alle Vereine die in Schul Turnhalle wollen und ich verstehe nicht wo das Problem ist wenn die Sportler auch in den Ferien Trainieren wollen

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.