«Bild»: Rüttgers kandidiert nicht mehr für den Landtag

Düsseldorf (dpa/lnw) Der frühere nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers will sich laut «Bild»-Zeitung (Mittwoch) aus der Politik zurückziehen. Bei der anstehenden Neuwahl des Landtags wolle er nicht mehr kandidieren, berichtet die Zeitung unter Berufung auf ein Gespräch mit Rüttgers.

  • Ex-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers

    Rüttgers sieht von erneuter Kandidatur ab. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Er wolle sich auf seine Arbeit in verschiedenen Stiftungen und bei einer Anwaltskanzlei konzentrieren. Rüttgers war von 2005 bis 2010 Ministerpräsident. Dem NRW-Landtag gehörte er seit knapp 12 Jahren an. Zuvor war er Mitglied des Bundestages und von 1994 bis 1998 Bundesminister für Forschung und Technologie in der Regierung von Kanzler Helmut Kohl.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

Email

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Als Nutzer dieses Angebots des Verlages J. Bauer KG, wünsche ich auch Informationen zu Abonnementangeboten dieser Zeitung oder anderer Tageszeitungen des Verlages J. Bauer KG. Mit einer Kontaktaufnahme telefonisch oder per Email (8.00 Uhr – 20.00 Uhr) seitens des Verlages bin ich für zwei Jahre – auch zur Verlängerung der Laufzeit der Einwilligung – einverstanden. Mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten im Sinne der §§4a/28 BDSG bin ich einverstanden.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 : 2?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    20. März 2012, 19:53 Uhr
    Aktualisiert:
    20. März 2012, 19:55 Uhr
THEMEN