Giftiges Gas ausgetreten - Gebäude evakuiert

23. August 2010 18:10

Vlotho (dpa/lnw). Giftige Ammoniakdämpfe haben am Montag zur Evakuierung einer Chemiefirma im ostwestfälischen Vlotho geführt. 46 Menschen auf dem Betriebsgelände und aus umliegenden Häusern mussten in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei Herford mitteilte, bestand vorübergehend auch Explosionsgefahr. Den Angaben zufolge war ein Produktionsbehälter bei dem Hersteller von Reinigungsmitteln nicht richtig gesäubert worden. Die Reste darin verbanden sich mit anderen chemischen Stoffen. Als Folge dieser chemischen Reaktion war die zulässige Konzentration von Ammoniak in der Luft um das zwanzigfache überschritten. Das Gefäß selbst hatte sich auf mehr als hundert Grad erhitzt.

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2014: 16. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. April 2014: zum Artikel

Ihre Zeitung bei Facebook