Wuppertaler Fußballrowdys attackieren Essener Fans

17. März 2012 18:05

Essen (dpa/lnw). Gewaltbereite Fußballanhänger des Wuppertaler SV haben am Samstag Fans von Rot-Weiss Essen attackiert. Wie die Bundespolizei mitteilte, durchbrachen die zu dem Regionalligaspiel mit dem Zug angereisten Angreifer im Essener Hauptbahnhof eine Polizeikette,

sprangen auf die Gleise und zündeten Pyrotechnik. Der Bahnhof musste kurzzeitig für den Zugverkehr gesperrt werden. Polizisten konnten eine direkte Auseinandersetzung der Fangruppen verhindern. 15 Angreifer wurden in Gewahrsam genommen und mit Polizeibegleitung nach Wuppertal zurückgeschickt.

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2014: 25. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. April 2014: zum Artikel

Ihre Zeitung bei Facebook