Wuppertaler Fußballrowdys attackieren Essener Fans

Essen (dpa/lnw) Gewaltbereite Fußballanhänger des Wuppertaler SV haben am Samstag Fans von Rot-Weiss Essen attackiert. Wie die Bundespolizei mitteilte, durchbrachen die zu dem Regionalligaspiel mit dem Zug angereisten Angreifer im Essener Hauptbahnhof eine Polizeikette,

sprangen auf die Gleise und zündeten Pyrotechnik. Der Bahnhof musste kurzzeitig für den Zugverkehr gesperrt werden. Polizisten konnten eine direkte Auseinandersetzung der Fangruppen verhindern. 15 Angreifer wurden in Gewahrsam genommen und mit Polizeibegleitung nach Wuppertal zurückgeschickt.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

Email

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Als Nutzer dieses Angebots des Verlages J. Bauer KG, wünsche ich auch Informationen zu Abonnementangeboten dieser Zeitung oder anderer Tageszeitungen des Verlages J. Bauer KG. Mit einer Kontaktaufnahme telefonisch oder per Email (8.00 Uhr – 20.00 Uhr) seitens des Verlages bin ich für zwei Jahre – auch zur Verlängerung der Laufzeit der Einwilligung – einverstanden. Mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten im Sinne der §§4a/28 BDSG bin ich einverstanden.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    17. März 2012, 18:05 Uhr
    Aktualisiert:
    17. März 2012, 18:06 Uhr