Orkanstärke möglich: Wetterdienst warnt vor Sturm in NRW

Region Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat die Menschen in Nordrhein-Westfalen vor Sturmböen am Mittwoch gewarnt. Im Südwesten könne es sogar zu orkanartigen Böen mit Windgeschwindigkeiten bis zu 120 Stundenkilometern kommen, teilten die Meteorologen am Dienstag in Essen mit. Die Feuerwehren wurden in Alarmbereitschaft versetzt.

  • Dunkle Wolken

    Dunkle Wolken: Mittwoch droht ein Sturm. Foto: Federico Gambarini

Bei Gewitter könnten die orkanartigen Böen auch im Flachland auftreten. Begleitet wird das Unwetter von Dauerregen. Vereinzelt könnten bis zu 20 Liter innerhalb von sechs Stunden fallen, hieß es. Die Temperaturen liegen bei maximal 9 Grad.

Nach Informationen unserer Redaktion wurden die Feuerwehren im Kreis Recklinghausen bereits in Alarmbereitschaft versetzt.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.


ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    2. Januar 2018, 12:11 Uhr
    Aktualisiert:
    7. Januar 2018, 03:33 Uhr