Erfolgreich im Bereich der Gastronomie starten

Kochen im Fernsehen boomt noch immer. So einige Köche haben es durch die Fernsehpräsenz geschafft, sehr bekannt und beliebt beim Publikum zu werden. Heute bedeuten Kochsendungen nicht nur ein schönes Rezept gut erklärt vor laufender Kamera umzusetzen. Die Zuschauer wollen mehr sehen und bekommen heute auch viel mehr geboten. Bei den heutigen Kochendungen geht es um Challenges und gute Unterhaltung. Die Köche selber sind zu einem großen Teil auch Unterhalter und kommen jung, unangepasst, sehr kreativ und modern daher.

  • https://pixabay.com/de/food-truck-hamburger-cheeseburger-2690194/

Genau so wie sich einiges im Fernsehen zum Thema Kochen verändert hat, genau so hat sich auch die Gastronomie generell verändert. Vielleicht animiert von den heutigen modernen Küchensendungen, gibt es immer wieder neue Lokale zu entdecken, die mit frischen Konzepten und neu präsentierten Gerichten Gäste anlocken wollen. Ein Lokal in irgendeiner Form zu betreiben, scheint immer attraktiver und geradezu "in" zu sein.

Jeder kann ein Restaurant eröffnen?!

Tatsächlich ist es so, im Grunde genommen kann jeder ein Lokal eröffnen, man benötigt nur eine entsprechende Genehmigung sowie einen Gewerbeschein dafür. Ein Garant ist das aber noch lange nicht dafür, dass dieses Lokal auch wirklich Erfolg hat und das so eine Existenzgründung in diesem Bereich auch wirklich für jeden das Richtige ist. Es scheint nur am Anfang leicht zu sein, da man für so ein Vorhaben keine Ausbildung benötigt, sonder eigentlich nur eine gute Idee und etwas Startkapital haben muss. Oberflächlich gesehen stimmt das zwar, aber viel Glück, eine gewisse kaufmännische Begabung und natürlich auch das Geschick zum Kochen gehören dazu. Gerade die Quereinsteiger machen am Anfang einige Fehler, die so ein Projekt dann auch wieder schnell scheitern lassen. Um im gastronomischen Bereich wirklich erfolgreich sein zu können, benötigt es einer guten Vorbereitung.

Ausstattung

Einige scheitern daran, weil sie keine richtige und gute Ausstattung in ihrem Lokal besitzen. Zuerst sollte man sich klar machen, was man für Speisen anbieten möchte, also in welche Richtung von Küche es gehen soll. Davon hängt es zum größten Teil ab, wie das Lokal und der Kochbereich ausgestattet sein müssen. Und dann sollten natürlich nur Profigeräte verwendet werden, wie es sie zum Beispiel bei Gastprodo.com gibt. Denn es ist schon so manches Lokal daran gescheitert, weil es versucht hat, nur mit einer ganz normalen Küchenausstattung aus dem Haushaltsbereich klar zu kommen. Doch das reicht im professionellen Gastronomiebereich keinesfalls aus.

Ist das Konzept wirklich sinnvoll und besteht dafür Bedarf?

Zu wissen, was man in seinem Lokal anbieten möchte ist auch wichtig dafür, ob es überhaupt erfolgreich und gut besucht sein wird. Man muss heutzutage schon seinen Gästen etwas bieten, was es es bei der Konkurrenz so nicht gibt. Dazu gehört es auch, einen geeigneten und gut erreichbaren Platz für das neue Lokal zu finden und sich Gedanken über die Inneneinrichtung und Gestaltung der Speisekarte zu machen. Bei all dem hilft ein gute Businessplan, den man immer erstellen sollte.

Weitere wichtige Voraussetzungen

Die wichtigen Voraussetzungen für die Eröffnung eines Lokals sind, dass man eine Gaststättenerlaubnis vorweisen kann, die es ermöglicht, auch alkoholisch Getränke anzubieten. Dazu sollte man persönlich zuverlässig sein. Das heißt, man benötigt ein amtliches Führungszeugnis sowie einige weitere Unterlagen. Weiterhin sollte man auch eine IHK-Unterrichtung über die lebensmittelrechtliche Vorschriften und eine Bescheinigung über eine Erstbelehrung des örtlichen Gesundheitsamts vorlegen können.



ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    25. Januar 2019, 09:03 Uhr
    Aktualisiert:
    25. Januar 2019, 09:38 Uhr