Scherlebecker Straße: Autofahrerin lässt gestürztes Kind liegen

HERTEN Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen einer Unfallflucht am Freitag (6.10.) auf der Scherlebecker Straße. Eine Autofahrerin hatte ein elfjähriges Mädchen angefahren und zurückgelassen.

  • Polizei

    Foto: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das Mädchen befand sich am Morgen gegen 7.30 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Schule und wollte auf dem Radweg die Scherlebecker Straße am Kreisverkehr überqueren. Dabei wurde das Fahrrad des Mädchens von einer unbekannten Autofahrerin touchiert. Die Elfjährige kam ins Straucheln und stürzte.

Die Frau im Auto fuhr daraufhin in den Kreisverkehr und weiter in Richtung Herten-Mitte, ohne sich um das Kind zu kümmern.

Nach der Autofahrerin wird jetzt gesucht. Sie soll jung gewesen sein, hatte blonde Haare und war vermutlich in einem silberfarbenen Familienwagen unterwegs.
 
Hinweise zu dem Unfall nimmt das Verkehrskommissariat in Herten unter Tel.: 0800/2361111 entgegen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.