Bundestagskandidaten: Von radikal links bis rechtsaußen

HERTEN Neun Direktkandidaten und 22 Parteien bewerben sich bei der Bundestagswahl am 22. September in Herten. Das politische Spektrum von radikal links – so sieht sich die MLPD – bis rechtsaußen zur NPD.

Bekanntlich haben die Wähler bei der Bundestagswahl zwei Stimmen. Mit der ersten wählen sie einen Direktkandidaten in ihrem Wahlbezirk. Die zweite Stimme gilt der Landesliste einer Partei.

Herten bildet zusammen mit den Städten Marl, Datteln, Haltern und Oer-Erkenschwick den Wahlkreis 122 (Recklinghausen II). Hier treten folgende Direktkandidaten an:
  • Michael Peter Groß, SPD, Marl
  • Rita Stockhofe, CDU, Haltern am See
  • Mirjam Forszpaniak, FDP, Herten
  • Maaike Thomas, Bündnis 90/Die Grünen, Haltern am See
  • Bärbel Beuermann, DieLinke, Herne
  • Birsen Freund, Piraten, Marl
  • Heike Höfer, NPD, Dresden
  • Paul Friedrich Georg Martin Schlesinger, MLPD, Marl
  • Udo Surmann, parteilos, Herten
Ferner wurden die Landeslisten von 22 Parteien zugelassen:
  • CDU
  • SPD
  • FDP
  • Bündnis 90 /Die Grünen
  • Die Linke
  • Piratenpartei
  • NPD
  • Die Republikaner
  • Bündnis 21/RRP
  • Volksabstimmung
  • ÖDP
  • MLPD
  • BüSo
  • PSG
  • AfD
  • BIG
  • pro Deutschland
  • Die Rechte
  • Freie Wähler
  • Partei der Nichtwähler
  • Partei der Vernunft
  • Die Partei
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

Email

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Als Nutzer dieses Angebots des Verlages J. Bauer KG, wünsche ich auch Informationen zu Abonnementangeboten dieser Zeitung oder anderer Tageszeitungen des Verlages J. Bauer KG. Mit einer Kontaktaufnahme telefonisch oder per Email (8.00 Uhr – 20.00 Uhr) seitens des Verlages bin ich für zwei Jahre – auch zur Verlängerung der Laufzeit der Einwilligung – einverstanden. Mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten im Sinne der §§4a/28 BDSG bin ich einverstanden.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 * 2?