Notärzte konnten ihn wiederbeleben: 60-Jähriger erlitt Herzinfarkt am Steuer

MARL Notärzte haben am Freitagnachmittag einen 60-jährigen Autofahrer aus Marl, der in der Brassertstraße einen Herzinfarkt erlitten hat, erfolgreich wiederbelebt. Der Mann war von der Straße abgekommen und in einen parkenden Wagen gefahren. Der Verkehr auf der Brassertstraße wurde für eineinhalb Stunden gesperrt.

  • Notarzt Symbolbild

    Foto: Thomas Nowaczyk

Der Patient wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach Informationen der Polizei ist sein Zustand mittlerweile stabil.

Die Polizei hatte die Sperrung gegen 17.35 Uhr aufgehoben. Sie stellte die beiden Autos, die bei dem Unfall beschädigt wurden, sicher.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.