Mit Motorrad verunglückt: Marler erliegt seinen Verletzungen

MARL Der am Freitag mit seinem Motorrad im westmünsterländischen Heiden verunglückte 50-jährige Marler ist tot. Er starb am Samstag an seinen schweren Verletzungen. Der Mann kollidierte am Freitagmorgen mit dem Transporter eines 29-jährigen Recklinghäusers.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Recklinghäuser gegen 9.05 Uhr mit dem Kleintransporter die Lembecker Straße aus Richtung Heiden kommend. Als er nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 50-jährigen Motorradfahrer aus Marl. Der Motorradfahrer prallte gegen den Transporter und schleuderte durch die Wucht des Aufpralls mit seinem Krad über die Gegenfahrbahn in den Straßengraben.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.