Viele Bürger freuen sich: Endlich wieder Kino in Marl

MARL Ab Donnerstag, 10. Januar, heißt es in den Loe Studios „Licht aus, Film ab“.

  • Loe-Studios

    An dieser Theke können sich Marls Kinogänger ab Donnerstag mit Nachos, Snacks und Getränken eindecken. Foto: Patrick Köllner

Die Betreiber Colin Germesin und Max Meynigmann empfangen die ersten Gäste in den grundsanierten Loe Studios in Hüls am Donnerstag. „Das war längst überfällig“, sagt die 14-jährige Kimberly Salewski, die bisher immer nach Recklinghausen fahren musste, wenn sie ins Kino wollte. Zur Premiere in Hüls läuft voraussichtlich „Mary Poppins‘ Rückkehr“, die Vorstellung soll um 17 Uhr beginnen. Neben der Neuauflage von „Mary Poppins“ gehören der Fantasy-Film über den Superheld „Aquaman“ und die Hape-Kerkeling-Biografie „Der Junge muss an die frische Luft“ zum Startprogramm.

Fünf Tage vor Eröffnung ist der Umbau der Räume allerdings immer noch nicht ganz abgeschlossen. Sitze, Lautsprecher, Beleuchtung und Projektoren sind in den drei Sälen bereits installiert, an der Theke im Foyer fehlen aber noch Popcorn, Nachos und Getränke. Beim Rundgang durch die Säle zeigt uns Max Meynigmann die neue Einrichtung. „Die Säle sind nicht so groß wie in Multiplexen, dafür setzen wir auf Gemütlichkeit, Qualität und Komfort“, erklärt Meynigmann, worauf es den Betreibern ankommt.

Marler mögen gute Filme

Den von uns befragten Marler Kinofreunden kommt es vor allem auf gute Filme und die Möglichkeit an, diese jetzt auch wieder in der eigenen Stadt sehen zu können. „Mir ist der Film wichtig“, sagt Hans-Peter Schipper. Er geht drei bis fünf Mal jährlich ins Kino und fragt sich, warum das in Marl so lange nicht möglich war. Schipper wünscht den Investoren viel Erfolg und hofft, dass das Kino auch den Stadtteil belebt.

Dagegen hätte auch Ulrich de Waal nichts einzuwenden, der in direkter Nachbarschaft einen Laden betreibt.
Brigitte und Josef Symannek freuen sich ebenfalls auf die Loe Studios. Dem Ehepaar ist wichtig, dass die Filme interessant sind. Außerdem sei ein Kino in Marl für Jugendliche gut, da es für diese nicht so viele Angebote gibt.
5 KOMMENTARE
07.01.19 09:31

Jetzt aber!!!

von Bilbobeutlin

Toll, dass nach so langer Zeit in unserer Stadt ein Kino wieder reaktiviert wird, danke. So und jetzt müssen alle Bürger, vor allem die, die immer sagen in Marl ist ja nix los, ins Kino gehen. Man sieht sich.......

05.01.19 17:28

Einfach Schön

von Marwin

Ganz Toll hoffentlich nehmen die Marler Bürger auch dieses Tolle Angebot an .Wir sind auf jeden Fall dabei

05.01.19 12:19

Sponsoring

von 777777

Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit des Sponsorings, im Sinne von : Der Film wurde gesponsert von z.b. Bürgermeister der Stadt Marl, Werbegemeinschaft Hüls, etc., so würde eine Win/Win Situation entstehen und alle könnten die Idee eines dauerhaften Kinos unterstützen.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.