Ein enttäuschter Mats Hummels nach dem EM-Aus der deutschen Nationalmannschaft. © dpa
Europameisterschaft

BVB-Abwehrchef Hummels überzeugt im DFB-Trikot – Zukunft bleibt offen

Die DFB-Rückkehr von Mats Hummels endet mit einer bitteren Enttäuschung. Der BVB-Abwehrchef überzeugt als einer der wenigen deutschen Spieler, seine Nationalmannschafts-Zukunft bleibt aber offen.

Nach der späten Landung in Nürnberg war es Mats Hummels auf der anschließenden Busfahrt zurück ins deutsche Camp in Herzogenaurach ein Bedürfnis, seinen Gedanken und Empfindungen freien Lauf zu lassen. Dafür nutzen (nicht nur) Fußballprofis gern die sozialen Medien, Hummels hat zum Beispiel bei Instagram 3,3 Millionen Follower.

Hummels darf der EM erhobenen Hauptes den Rücken kehren

Hummels will im Urlaub seine Gedanken ordnen – auch zu seiner DFB-Zukunft

Der neue Bundestrainer Flick kommt an Hummels kaum vorbei

Hummels mit mehr als 50 Spielen in dieser Saison stark belastet

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.