Borussia Dortmund feiert einen Kantersieg gegen Besiktas Istanbul. © picture alliance/dpa
Meinung

BVB erfüllt Pflichtaufgabe gegen Besiktas – doch auch das darf imponieren

Borussia Dortmund fegt im letzten Champions-League-Spiel Besiktas vom Platz. Die Partie gleicht zeitweise einem Trainingskick. Die Art und Weise darf trotzdem imponieren. Ein Kommentar.

Diese Champions-League-Partie sei ein Muster ohne Wert, hieß es im Vorfeld. Und es stimmt ja auch: Nach der krachenden Pleite in Lissabon und dem damit verbundenen vorzeitigen Aus in der Königsklasse war das abschließende Duell mit Besiktas Istanbul zuallererst eine Pflichtaufgabe für Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund darf Selbstbewusstsein gegen Besiktas aufpolieren

Der BVB ist jetzt im Rhythmus

Über den Autor
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.