BVB-Kapitän Reus nach Sieg gegen Leipzig: „Es ist noch nicht vorbei“

Borussia Dortmund besiegt Leipzig mit 3:2, auch dank einer überzeugenden Leistung von Marco Reus. Der BVB-Kapitän spricht über schwierige Wochen - und was er unbedingt erreichen will.
Auf dem Weg zur Topform: BVB-Kapitän Marco Reus. © imago / firo

Borussia Dortmund bleibt nach dem 3:2-Erfolg gegen Leipzig im Rennen um die Champions League und springt vorerst auf Rang vier. Marco Reus erzielt mal wieder den Treffer zum 1:0 und bestätigt seine aufsteigende Form. Nach dem fünften Bundesliga-Sieg in Serie sprach der BVB-Kapitän bei „Sky“ über den Spielverlauf, das anstehende Pokalfinale gegen Leipzig und seine Form.

Borussia Dortmund besiegt Leipzig: Das sagt BVB-Kapitän Marco Reus über …

… das Spiel gegen Leipzig: „Es war wie erwartet schwer. RB ist eine gute Mannschaft. Wir haben in der ersten Halbzeit gut gespielt und machen dann in der zweiten Hälfte das 2:0. Danach waren wir nicht mehr gut im Spiel. Leipzig hat Druck gemacht. Wir haben phasenweise Glück gehabt, dass wir da nicht schon das 2:3 kriegen. Wir haben Moral gezeigt und selbst das 3:2 gemacht. Das war sehr wichtig.“

… das Pokalfinale gegen Leipzig: „Das Spiel heute hatte Null-Komma-Null mit Berlin zu tun. Wir sind in zwei Wettbewerben. Wir wollen unbedingt in die Champions League kommen und das Pokalfinale gewinnen. Heute war es erstmal wichtig, dass wir das Spiel gewinnen. Jetzt bereiten wir uns auf Donnerstag vor.“

… die verspielte 2:0-Führung: „Ich glaube, wir sind einfach zu passiv gewesen, die Abstände haben gefehlt und wir haben uns zu weit zurückgezogen. Unsere Mittelfeldspieler waren zu weit hinten und konnten keinen Druck ausüben. Da sind wir alle gefordert. Das werden wir ansprechen. Nichtsdestotrotz dürfen wir zufrieden sein.“

… seine Leistungen in den vergangenen Wochen: „Ich war sieben Monate raus und ohne Vorbereitung. Es war mir schon klar, dass ich nicht durch die Liga marschieren würde, sondern Zeit brauche. In letzter Zeit haben wir viele Spiele gehabt. Das kam mir zugute, weil der Rhythmus wiedergekommen ist. Wenn die Mannschaft gut spielt, dann zieht das einen automatisch mit. Es ist noch nicht vorbei. Wir werden weiter hart arbeiten.“

Anzeige: Das Spiel von Borussia Dortmund verpasst? Jetzt die BVB-Highlights auf DAZN anschauen. Hier geht’s zum Gratismonat für Neukunden.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.