BVB-Trainer Christian Preußer steht auf dem Trainingsplatz.
Erste Einheit als Trainer der BVB-U23: Christian Preußer. © Groeger
Borussia Dortmund

BVB-Neuling Christian Preußer im Interview: „Haben richtig Qualität im Kader“

Christian Preußer soll bei der BVB-U23 die erfolgreiche Arbeit von Enrico Maaßen fortsetzen. Im Interview spricht er über turbulente Tage, ein vertrautes Gefühl und die Kaderplanung.

Der Eindruck täuschte. Auch wenn Christian Preußer am Freitagmorgen in seinem ehemaligen Dienstwagen mit Fortuna-Düsseldorf-Logo auf dem Dortmunder Trainingsgelände einparkte, steht für ihn ab sofort nur noch der BVB im Fokus. Hinter und vor dem Nachfolger von Enrico Maaßen liegen hektische Tage. Im ersten Interview als U23-Coach spricht der 38-Jährige über die Verhandlungen in den vergangenen Tagen, seine Ideen vom Fußball und ein Praktikum unter Jürgen Klopp.

Christian Preußer leitet sein erstes Training bei der BVB-U23

Ihre Autoren
Redakteur
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.