Das WM-Ticket für BVB-Neuzugang Niklas Süle wird immer wahrscheinlicher. © IMAGO/Independent Photo Agency
Borussia Dortmund

BVB-Profis bei der Nationalelf: Süle mit guter Vorstellung, kein Platz für Adeyemi

Für fast alle BVB-Profis bleibt in Bologna gegen Italien nur die Zuschauerrolle. Niklas Süle aber nutzt die Chance sogar über mehr als 90 Minuten, im DFB-Trikot für seine Qualitäten zu werben.

In der dritten Minute der Nachspielzeit war seine physische Wucht noch einmal gefragt. Ein Freistoß der Italiener segelte vor das deutsche Tor, Niklas Süle warf sich bäuchlings in das Kopfballduell mit Cristante – und klärte den Ball zur Ecke. Auch dank dieses konsequent geführten Zweikampfes des baldigen Dortmunders Niklas Süle erarbeitete sich die Auswahl des DFB am Samstagabend ein 1:1 im Prestigeduell gegen Italien.

BVB-Neuzugang Niklas Süle präsentiert sich beim DFB in starker Form

WM-Ticket für BVB-Neuzugang Süle wird immer wahrscheinlicher

Über den Autor
Head of Sports
Sascha Klaverkamp, Jahrgang 1975, lebt im und liebt das Münsterland. Der Familienvater beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Sportberichterstattung. Einer seiner journalistischen Schwerpunkte ist Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.