Europameisterschaft

Der EM-Tag aus BVB-Sicht: England mit Nullnummer – Sancho zurück im Kader

Das EM-Duell der britischen Nachbarn England und Schottland endet torlos. BVB-Star Jadon Sancho ist zurück im Kader - kann aber zum Spiel ebenso wenig beitragen wie Teamkollege Bellingham.
BVB-Profi Jude Bellingham drückt seinen enttäuschten Teamkollegen Jack Grealish nach der Nullnummer gegen England. © imago / PA Images

Dass Jadon Sancho beim Auftaktspiel der Engländer nicht im Kader stand, war eine Überraschung. Trainer Gareth Southgate führte dafür Leistungsgründe an. Gegen Schottland kehrte der BVB-Star zurück – musste aber 90 Minuten auf der Bank Platz nehmen. Ebenso wie sein Teamkollege Jude Bellingham, seit Sonntag jüngster EM-Spieler der Geschichte, der am Freitagabend im Wembley-Stadion ebenfalls ohne Spielminute blieb.

Gruppe D: England – Schottland 0:0 (0:0)

So lief das Spiel: Schwache Engländer taten sich schwer gegen die ebenbürtigen Nachbarn aus Schottland. John Stones traf in der 12. Minute nach einer Ecke nur den Pfosten. Auf der anderen Seite bewahrte Torhüter Jordan Pickford mit einer Parade sein Team nach einer halben Stunde vor dem Rückstand im prestigeträchtigen britischen Duell. Nach der Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild: England begann als das stärkere Team, dann hatten die Schotten erneut die Riesenchance zur Führung, Reece James rettete nach einem Drehschuss von Lyndon Dykes auf der Linie (62.).

Nach 79 Minuten stieg Andrew Robertson Raheem Sterling im Strafraum leicht auf den Fuß. Schiedsrichter Mateu Lahoz ließ allerdings weiterspielen, auch der Videoschiedsrichter griff nicht ein. So blieb die Partie torlos – die Engländer ließen die Köpfe hängen, die Schotten feierten.

So geht‘s weiter: Den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale haben die Engländer durch die Nullnummer verpasst, sie haben aber trotzdem gute Chancen, in die K.o.-Runde einzuziehen. In der Gruppe D belegen sie mit vier Zählern den zweiten Platz hinter den punktgleichen Tschechen, die gegen Kroatien ebenfalls unentschieden spielten (1:1). Im letzten Gruppenspiel kommt es am Dienstag (21 Uhr) dann zum direkten Aufeinandertreffen von England und Tschechien.

Lesen Sie jetzt