RN-Vorschau: Großer Respekt vor „Angstgegner“ Freiburg - Terzic äußert sich zu Schulz

Edin Terzic gibt BVB-Neuzugang Anthony Modeste eine Anweisung im Training.
BVB-Trainer Edin Terzic zeigt Neuzugang Anthony Modeste, wie er sich das vorstellt. © IMAGO/Team 2
Lesezeit

Nach dem erfolgreichen Start in die Bundesliga geht es am zweiten Spieltag für Borussia Dortmund zum „Angstgegner“ SC Freiburg. BVB-Trainer Edin Terzic hat großen Respekt vor dem Sportclub und hofft dabei auf seinen neuen Stürmer Anthony Modeste und weitere Rückkehrer. Darüber – und über den Fall Nico Schulz – sprechen Sascha Klaverkamp und Dirk Krampe in der RN-Vorschau.