Edin Terzic auf dem Weg in die BVB-Geschäftsstelle.
Sagt Edin Terzic zu, kann er vom 27. Juni an wieder die Aufgabe als Cheftrainer seines Herzensvereins Borussia Dortmund übernehmen. © Groeger
Borussia Dortmund

Sehnsucht nach Identifikation: Terzic und das Signal zum BVB-Aufbruch

Edin Terzic steht vor seiner zweiten Amtszeit bei Borussia Dortmund. Im Sommer 2022 läge die Erwartungshaltung ungleich höher also vor 18 Monaten. Der große Wunsch: eine klare BVB-Identität.

Mit einem Schmunzeln im Gesicht meinte Edin Terzic, dass mit ihm doch etwas Merkwürdiges vonstattengehe. In kurzer Zeit sei er als Co- und als Interimstrainer, dann als Cheftrainer auf Zeit und schließlich als Cheftrainer auf Abruf bezeichnet worden. In der Zeit von Dezember 2020 bis Juni 2021 machte der heute 39-jährige Ur-Borusse einiges mit, und einiges richtig: Er führte den BVB mit einem Kraftakt in die Champions League und zum DFB-Pokalsieg. Und Terzic bewies noch eine Qualität, die selten ist im Fußball: Geduld.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.