Mädchen (13) aus Castrop-Rauxel vermisst

Volontärin
Vermisste Person: Polizei bittet um Hinweise
Aktuell wird eine 13-Jährige Jugendliche aus Castrop-Rauxel vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise. © dpa
Lesezeit

Die Suche ist beendet. Das Mädchen ist nach Angaben der Polizei von Montag (10.10.) zurück.

Ein Mädchen ist seit Montag (3. Oktober) verschwunden. Nach polizeilichen Angaben hat sich die 13-Jährige am Tag der Deutschen Einheit noch ganz normal abgemeldet und ihr Zuhause verlassen. Am Mittwoch ging dann aber eine Vermisstenmeldung bei der Polizei ein, heißt es am Freitag.

Nachdem alle Möglichkeiten der Suche nach der Teenagerin ausgeschöpft worden seien, griff die Polizei nun zur nächsten Option: Öffentlichkeitsfahndung. Darum gibt es nun eine Personenbeschreibung. Im Fahndungsportal NRW ist zudem ein Foto eingestellt.

Die Vermisste hat lange schwarze Haare und braune Augen. Sie ist schlank und ungefähr 160 cm groß. Als letztes trug sie einen weißen Pullover mit auffälligem Muster. Laut polizeilicher Aussage wirkt die Teenagerin nach ihrer äußeren Erscheinung deutlich älter.

Vielleicht ist sie im Raum Düsseldorf

Erste Ermittlungen haben ergeben, dass das Mädchen im Großraum Ruhrgebiet mit ihrem Schüler-Schokoticket im öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist. Es besteht der Verdacht, dass sich die Vermisste im Bereich Düsseldorf / Ratingen / Duisburg aufhält.

Die Polizei bittet ausdrücklich um Hilfe bei der Suche nach der 13-Jährigen. Wer die Vermisste sieht oder weiß, wo sie sich aktuell aufhält, der wird gebeten, die Polizei anzurufen. Das geht unter anderem über die kostenlose Telefonnummer 02361/2361111.