Pizzabäcker „Karo“ muss seine Pizzeria in der Castroper Altstadt schließen.
Pizzabäcker „Karo“ muss seine Pizzeria in der Castroper Altstadt schließen. © Jonas Hildebrandt
Altstadt

Nach 18 Jahren: Bekannte Castrop-Rauxeler Pizzeria muss schließen

Seit 2004 gab es sie, nun muss eine beliebte Pizzeria in der Castroper Altstadt schließen – weil der Mietvertrag gekündigt wurde. Der Inhaber sieht seine Existenz bedroht.

Pizzabäcker „Karo“ war schockiert, als er am 30. Mai die Kündigung seines Mietvertrages in der Hand hielt. Bis Ende August muss er nun seine Pizzeria in der Castroper Altstadt räumen.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.