Männer schlagen am Hauptbahnhof auf 25-Jährigen ein und berauben ihn

Redakteurin
Der Berliner Platz am Hauptbahnhof Castrop-Rauxel.
In der Unterführung am Berliner Platz raubten Unbekannte einem Mann ein Smartphone. © Thomas Schroeter
Lesezeit

Zwei unbekannte Männer haben am Dienstag (27.9.) gegen 16.30 Uhr einen 25-Jährigen aus Münster nahe dem Hauptbahnhof beraubt.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hätten die Männer den Münsteraner in der Unterführung am Berliner Platz zunächst angesprochen, dann schlugen sie auf ihn ein. Schließlich stahlen sie ihm sein Smartphone. Mit ihrer Beute flohen die beiden Täter.

Der 25-Jährige erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen fuhr ihn in ein Krankenhaus. Er schätzt das Alter der Tatverdächtigen auf etwa 17 Jahre und zwischen 20 und 30 Jahre. Beide Männer hatten kurze schwarze Haare, einen leichten Bartwuchs, sie trugen schwarze Jacken mit Kapuzen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0800 2361 111 entgegen.