Ein Mann mit einem Schützenvogel.
Tischlermeister Ludger Bialas fertigt seit rund 20 Jahren die Schützenvögel der Horneburger Schützen an. Dieses Prachtexemplar hat er für das Kinderschützenfest am 13. August angefertigt. © Sebastian Balint
Familien-Tradition

Handarbeit: Ludger Bialas aus Datteln baut seit 20 Jahren prächtige Schützenvögel

Über 80 Arbeitsstunden hat Tischlermeister Ludger Bialas investiert, um die Vögel für das Kinderschützenfest des BSV Horneburg 1384, am Samstag, 13. August, anzufertigen - eine Herzensangelegenheit.

Sein Vater, berichtet Ludger Bialas, sei ein eingefleischter Schützenbruder gewesen. „Der hat das mit jeder Faser seines Körpers gelebt.“ Sogar Schützenkönig sei der Vater gewesen. Ein Stück von dem alten Holzvogel, der dem Senior seinerzeit die Königswürde einbrachte, hängt heute in der Tischlerwerkstatt von Ludger Bialas. Das Schützenwesen ist also fest in der Familie verankert.

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.