Repair-Café Datteln Warum die Mikrowelle wegwerfen, wenn sie sich auch reparieren lässt?

Redakteur
Ein Mann hält den Wassertank einer Bügelstation hoch. Ein anderer Mann überprüft etwas an dem Gerät.
Wenn die Fachleute im Repair-Café die Köpfe zusammenstecken, ist in der Regel auch eine Lösung für das jeweilige Problem in Sicht. © Sebastian Balint
Lesezeit

Altgeräte wie Bügeleisen, Toaster und Nähmaschinen, aber auch Kinderspielzeuge müssen nicht zwangsläufig im Müll landen, wenn sie nicht mehr funktionieren. Oftmals können sie mit ein paar Handgriffen, Ersatzteilen oder Lötarbeiten noch gerettet werden, was einen Neukauf überflüssig machen könnte. Das Problem besteht jedoch darin, dass es nur noch wenige Unternehmen gibt, die Reparaturen für Elektrogeräte anbieten. Aus diesem Grund gibt es in vielen Städten, einschließlich Datteln, das Repair-Café. Hier werden kostenlose Reparaturen durchgeführt und es gibt sogar Kaffee und Kuchen.

Ehrenamtliche können noch Verstärkung brauchen

Am kommenden Samstag, 3. Juni, findet das Repair-Café wie gewohnt im Begegnungszentrum am Westring 8 von 14 bis 17 Uhr statt. Ehrenamtliche Fachkräfte stehen den Besuchern mit ihrem Wissen, Werkzeugen und Geschick bei den Reparaturen zur Seite. Um die Wartezeiten angenehm zu gestalten, können sich die Besucher bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen stärken. Übrigens sind auch Menschen, die keine Reparaturen benötigen, herzlich willkommen, wenn sie Geselligkeit schätzen.

Die ehrenamtlichen Fachleute würden sich über Verstärkung freuen. Wer handwerklich geschickt ist, kann seine Erfahrungen gerne im Repair-Café einbringen. Interessenten können sich am Samstag vor Ort melden.

Mehr Jobs