Ein Leiterwagen der Feuerwehr.
Der Leiterwagen erreicht teilweise nicht alle Dattelner Stadtteile im dafür vorgesehen Zeitraum. © Sebastian Balint
Es kann brenzlig werden...

Wie viel Sicherheit kann die Dattelner Feuerwehr noch gewährleisten?

Ein Kölner Gutachter sieht deutliche Defizite und Verbesserungspotenzial bei der Feuerwehr der Stadt Datteln. Das wurde während der Sitzung des Dattelner Stadtrates am Mittwoch (22. Juni) klar.

Eine Szene wie aus einem US-amerikanischen Gerichts-Thriller. Es verhört der „Staatsanwalt“. „Bitte antworten Sie nur mit Ja oder Nein“, wendet sich Falco Böhlje (SPD) während der Ratssitzung an Feuerwehrchef Christian Wojtys. „War die Sicherheit der Dattelner Bürger jemals gefährdet?“ Die Antwort kommt, wie gefordert, kurz und knapp: „Nein.“

Leiterwagen kann Außenbezirke nicht rechtzeitig erreichen

Die Hauptwache an der Industriestraße ist nicht optimal gelegen

Gerätehaus an der Kinderklinik gänzlich ungeeignet

Aufstockung der hauptamtlichen Wache scheint dringend angeraten

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.