Ulrike Baldauf, Antoinette Wagenknecht, Wolfgang Baldauf, Dr. Robert Lau, Dieter Krebber und Henning Lagemann aus dem Stadtteilbüro in der Alleestraße in Dorsten
Eine Gruppe mit „grünem Daumen" kümmert sich um brachliegende Erdlöcher, in denen früher mal Bäume standen (v.l.): Ulrike Baldauf, Antoinette Wagenknecht, Wolfgang Baldauf, Dr. Robert Lau, Dieter Krebber und Henning Lagemann aus dem Stadtteilbüro. © Sabine Bornemann
Öko-Aktion

Ehrenamtliche in Dorsten sorgen dafür, dass die Stadt aufblüht

Viele Dorstener Bürger sorgen schon länger dafür, dass die Altstadt aufblüht. Jetzt gab es eine weitere Aktion in der Alleestraße. Und die Aktiven haben noch viel mehr vor.

Die AG „Mitte blüht auf“ hat sich in den letzten Jahren um viele Projekte im Zusammenhang mit urbanem Gärtnern verdient gemacht. So wurden zum Beispiel die Hochbeete in der Fußgängerzone aufgebaut und bepflanzt. Nach der Sanierung der Passage haben sie inzwischen neue Standorte und Paten gefunden, die sich darum kümmern.

Stadt Dorsten stiftete das Saatgut für die Aktion

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Arbeitet hauptsächlich im Kulturbereich oder für den Lokalteil. Dokumentarfilmstudium, singt in mehreren Chören, engagiert sich für den Erhalt der Gnadenkirche Wulfen, organisiert die „Wulfener Musikwoche“ und hat Ende 2021 ihren ersten Roman veröffentlicht.
Zur Autorenseite
Sabine Bornemann

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.