Polizei

Motorradfahrer (49) aus Dorsten stirbt nach Verkehrsunfall

Ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Dorsten ist an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben. Das meldete die Polizei am Mittwoch.
Ein Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber hatte den verletzten Dorstener in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) © Frank Bock

Verstorben ist ein 49 Jahre alter Dorstener an den Folgen eines Unfalls, der sich in Velen-Ramsdorf ereignete. Der Motorradfahrer war am 17. Juni gegen 16.40 Uhr auf der Straße Knüvendarp in Richtung Velen unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Maschine verlor und nach rechts in den Grünstreifen fuhr.

Er stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Am Dienstag erreichte die traurige Nachricht die Polizei im Kreis Borken, dass der Motorradfahrer im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlag.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.