Menschen vor Ladenlokal.
Das Team des Stadtteilbüros ist in die Franziskanerpassage in der Dorstener Innenstadt umgezogen. © Michael Klein
Wir machen Mitte

Ab in die Mitte: Stadtteilbüro ist ins Herz von Dorsten umgezogen

Sechs Jahre war das Stadtteilbüro „Wir machen Mitte“ an der Gahlener Straße 9 ansässig. Jetzt ist es umzogen und betreut an einem neuen Standort die letzten Arbeiten des Stadtumbau-Projekts.

Natürlich: „Unsere neuen Räume liegen zentral im Herzen der Altstadt, darüber freuen wir uns“, sagt Dorstens City-Manager Christoph Krafczyk. Und dennoch ist dem Team der Wegzug aus der früheren und vor allem größeren, schöneren, funktionaleren Immobilie am Rande der Fußgängerzone schwer gefallen.

Mobile Trennwand im Büro

Team bliebt „Baustellen-Bindeglied“

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.