Schmierereien an Kunstwerk.
Respekt-Kunstwerk und -Banner sind erneut von Unbekannten verunstaltet worden - diesmal mit dem Z-Kriegssymbol. Mitarbeiter der Dorstener Arbeit versuchten am Montag, die Schäden zu beseitigen. © Michael Klein
Vandalismus

Z-Symbol: Sprühattacken auf Respekt-Kunstwerk in Dorsten gehen weiter

Die nächtlichen Sprühattacken auf das „Respekt“-Kunstwerk in Dorsten gehen unvermindert weiter. Diesmal wurde es von Unbekannten mit dem kriegerischen Z-Symbol beschmiert.

Die respektlosen Schmierereien am bereits mehrfach verunstalteten Respekt-Kunstwerk an der Händelstraße im Dorstener Stadtteil Feldmark gehen weiter. Unbekannte Täter haben wahrscheinlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag (19.6.) auf die große Tafel ein schwarzes „Z“ gesprüht, das als Symbol für den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine verwendet wird.

Z-Symbol

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.