Bürgermeister Stockhoff mit Ministerin Scharrenbach und Regierungspräsidentin Feller im Amphitheater.
Bürgermeister Tobias Stockhoff (3.v.l.) freute sich über den Besuch von Regierungspräsidentin Dorothee Feller (l.) und Bauministerin Ina Scharrenbach (2.v.l.) im Dorstener Amphitheater. © Sabine Bornemann
„Wir machen MITte“

Zum Projekt-Abschluss feiert die Stadt Dorsten selbstbewusst ihre Mitte (mit Video)

So sind sie, die Dorstener: Sie machen mit, sie machen Mitte. Und jetzt haben sie das Ende des siebenjährigen Projekts gefeiert, bei dem fast 40 Millionen Euro bewegt worden sind.

An diesem Wochenende feierte die Stadt Dorsten sich selbst. Nach fast sieben Jahren Laufzeit, in denen vom Land, dem Bund und der EU im Rahmen des Projektes „Wir machen MITte“ mehr als 40 Millionen Euro investiert wurden, zogen die Beteiligten eine sehr positive Bilanz.

Großes Lob für die engagierte Dorstener

Das Projekt ist offiziell vorbei, aber noch nicht zu Ende

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Arbeitet hauptsächlich im Kulturbereich oder für den Lokalteil. Dokumentarfilmstudium, singt in mehreren Chören, engagiert sich für den Erhalt der Gnadenkirche Wulfen, organisiert die „Wulfener Musikwoche“ und hat Ende 2021 ihren ersten Roman veröffentlicht.
Zur Autorenseite
Sabine Bornemann

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.