Öffentliche Einrichtungen in Dortmund bald kostenlos? In der Politik gibt es erste Vorstöße in diese Richtung, aber unterschiedliche Vorstellungen.
Öffentliche Einrichtungen in Dortmund bald kostenlos? In der Politik gibt es erste Vorstöße in diese Richtung, aber unterschiedliche Vorstellungen. © Schaper
Für Kinder und Jugendliche

Freier Eintritt in Zoo und Westfalenpark? Überraschende Kehrtwende

Freier Eintritt in den Westfalenpark für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in den Ferien? Darüber hatte es zuletzt heftigen Streit gegeben. Jetzt gibt es einen neuen Vorstoß.

Eigentlich schien das Thema bereits erledigt. Die SPD hatte Ende Mai im Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit beantragt, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sowie Auszubildenden bis 25 Jahren in den Sommerferien 2022 kostenlosen Eintritt in den Westfalenpark zu gönnen. Grüne und CDU allerdings ließen den Vorstoß abblitzen. Und verwiesen stattdessen auf ihre eigene Idee zur Einführung einer Familienkarte, die von der Verwaltung bis Ende Juni geprüft werden solle.

Fällt der Eintritt künftig sogar das ganze Jahr weg?

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.