Dirk Tenzer beerbte Rudolf Mintrop als Geschäftsführer des Klinikums Oldenburg. In einem Telefonat konnte sich Mintrop nicht an Besonderheiten rund um Högels Zeit in Oldenburg erinnern.
Dirk Tenzer beerbte Rudolf Mintrop als Geschäftsführer des Klinikums Oldenburg. In einem Telefonat konnte sich Mintrop nicht an Besonderheiten rund um Högels Zeit in Oldenburg erinnern. © dpa (Archivbild)
Mintrop-Nachfolger Tenzer

Högel-Morde: „Mintrop konnte sich nicht erinnern, dass da was gewesen war“

Rudolf Mintrop, Ex-Chef des Klinikums Dortmund, leite das Klinikum Oldenburg, als dort Niels Högel mordete. Hatte er einen Verdacht? Nun sagte Mintrops Nachfolger im Prozess gegen ihn aus.

Es war ein aufgeräumter Auftritt, den Dirk Tenzer am Montagnachmittag (4.7.) im Zeugenstand beim Mintrop-Prozess in Oldenburg hinlegte. Was bemerkenswert ist, ging es dort doch um die wohl schwierigste Krise, die er in seiner beruflichen Karriere erlebt hat.

Über den Autor
Redakteur
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.