Coronavirus

Impfstart für Kinder in der Thier-Galerie in Dortmund – Termin steht fest

Wann beginnen die Corona-Impfungen für Kinder in der Thier-Galerie? Die Stadt Dortmund hat jetzt den offiziellen Starttermin genannt. Auch erste Infos zur Anmeldungen gibt es.
Stadt Dortmund, Bundeswehr und Ärzte der KVWL arbeiten zusammen: In wenigen Tagen beginnen in der Thier-Galerie die Corona-Impfungen für Kinder. © Kevin Kindel

Ab Freitag (17.12.), 10 Uhr, können sich Kinder zwischen fünf und elf Jahren in der Thier-Galerie impfen lassen. Das hat die Stadt Dortmund am Donnerstag (9.12.) mitgeteilt. Dabei sind mehrere Dinge zu beachten.

Zunächst einmal müssen die Kinder in Begleitung eines oder einer Erziehungsberechtigten sein, damit sie in einem umgebauten Geschäft im Einkaufszentrum von Kinder- und Jugendärzten geimpft werden dürfen.

Termin-Portal in wenigen Tagen erreichbar

Zudem ist ein Termin erforderlich. Der könne in wenigen Tagen über einen Link auf der städtischen Homepage gebucht werden. Freigeschaltet sein soll das „im Laufe der kommenden Woche“, hieß es weiter.

Dann muss etwas auf jeden Fall mitgebracht werden beim Termin: der Impfpass sowie ein Identitätsnachweis des Kindes (etwa Kinderreisepass oder Schülerausweis).

Zweitimpfung nach drei Wochen

Nach drei Wochen können die Kinder mit ihren Eltern zur Zweitimpfung erscheinen, hieß es von der Stadt. Offen blieb zunächst, ob Eltern dazu einen weiteren Termin buchen sollen oder ob die Kinder nach der Erstimpfung direkt vor Ort einen Termin zugeteilt bekommen – so war es beispielsweise bei den Impfungen für Erwachsene im Frühjahr und Sommer auf Phoenix-West.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.