Für guten Zweck

Kevin Großkreutz, Thorsten Legat und Cathy Hummels zu Gast in TV-Show

Großkreutz, Legat, Cathy Hummels – sie alle sind schon bald gemeinsam in einer TV-Show zu Gast. Doch bei der Show geht es nicht nur darum, wer am stärksten ist, sondern auch um viel Geld.
20 Promis treten am dritten Advent für einen guten Zweck beim Ninja Warrior Germany Promi-Special an. © RTL / Markus Hertrich

Ex-BVB-Star Kevin Großkreutz, Influencerin und Moderatorin Cathy Hummels und Thorsten Legat, ebenfalls ehemaliger Fußballer und Ex-Trainer von TuS Bövinghausen, sind am Sonntag (12.12.) gemeinsam in einer TV-Show zu sehen – bei „Ninja Warrior Germany“ auf RTL.

Dort müssen die Teilnehmer einen Sport-Parcours mit verschiedenen Hindernissen durchlaufen, die es in sich haben. Doch anders als in der „normalen“ Variante hat der Sender beim Promi-Special die Hindernisse etwas einfacher gemacht, denn: Es geht um einen guten Zweck.

In zwei Runden können die Promis Geld für den RTL-Spendenmarathon erspielen. Während jedes überwundene Hindernis in Runde eins 1000 Euro einbringt, sind es in Runde zwei bereits 1500 Euro. Am Ende des Abends können die drei besten Promi-Athleten auch noch versuchen, den „Mount Midoriyama“ zu erklimmen und pro Markierung weitere 1000 Euro zu erspielen.

Weitere Promis am Start

Neben den bereits genannten Promis sind unter anderem auch noch Schlagersänger Mickie Krause, der ehemalige Handball-Profi Pascal Hens, Ex-Skispringer Sven Hannawald und verschiedene Reality-Stars dabei.

Wie sich die Promis letztlich schlagen, ist am Sonntag (12.12.) um 20.15 Uhr bei RTL im TV oder bei RTL+ zu sehen. Moderiert wird das Ganze von Laura Wontorra, Jan Köppen und Frank Buschmann.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.