Den Parkplatz-Stress in der City muss sich niemand antun. An vielen Stellen kann man das Auto kostenlos abstellen und schnell mit der Bahn in die Innenstadt fahren.
Den Parkplatz-Stress in der City muss sich niemand antun, sagt Redakteur Kevin Kindel. An vielen Stellen kann man das Auto kostenlos abstellen und schnell mit der Bahn in die Innenstadt fahren. © Schaper / Kiwit
Meinung

Lieber Knöllchen zahlen? Lasst eure Autos in den Vororten

Forscher haben errechnet, dass es günstiger ist, ab und an Knöllchen zu zahlen statt brav Parktickets zu ziehen. Das wäre asozial, findet unser Autor - stattdessen gibt es eine Alternative.

Wer sich in Dortmund auskennt, weiß, wo in der Innenstadt das Parken kostenlos ist. Regelrechte Karawanen an Autos schleichen zeitweise um diese Häuserblöcke, auf der Suche nach freien Stellplätzen. Wer dafür die Zeit hat, kann auch 10 Minuten auf die U-Bahn warten, um in die City zu kommen.

Parkplätze an 36 Haltestellen

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.