Auf dem Gelände des damaligen Kloster-Internats findet der Dortmunder Wolfgang L. sofort sein Zimmer und auch das Krankenzimmer, an das er besonders ungute Erinnerungen hat. © Feldmann
Kloster-Internat

Missbrauchs-Opfer erhält 15.000 Euro – missbrauchter Priester 1,15 Millionen

Der Dortmunder Wolfgang L. (71) hat über 50 Jahre nach dem Missbrauch im Klosterinternat eine „Anerkennung seines Leids“ erhalten. Eine andere Entschädigung wegen Missbrauchs wirft Fragen auf.

Mehr als ein halbes Jahrhundert lang war totgeschwiegen worden, was der Dortmunder Wolfgang L. und andere Jungen in den 60er Jahren als Klosterschüler in Werne an der Lippe ertragen mussten. Im Internat der Arnsteiner Patres waren die Kinder über viele Jahre hinweg sexuellen Übergriffen hilflos ausgesetzt.

Briefe wurden im Kloster zensiert

Wut über Million für Priester-Schulden

Mehr Geld für PR als für die Opfer

Vertuschung statt Verantwortung

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.