Maskierte Polizisten haben am Donnerstag (19.5.) ein haus im Dortmunder Süden durchsucht.
Maskierte Polizisten haben am Donnerstag (19.5.) ein haus im Dortmunder Süden durchsucht. © Markus Wüllner
Generalstaatsanwaltschaft

Razzia: Berliner Ermittler lassen Haus im Dortmunder Süden durchsuchen

Schwer bewaffnet sollen die Polizisten gewesen sein, die am Donnerstag eine Wohnung in Dortmund durchsucht haben. Ungewöhnlich: Geleitet wurde der Einsatz von Berlin aus.

Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin ist am Donnerstagmorgen (19.5.) für einen großen Polizei-Einsatz an der Schüruferstraße im Dortmunder Süden zuständig gewesen. Ganz in der Nähe der B236 haben zahlreiche Einsatzkräfte eine Wohnung durchsucht.

Durchsuchung wegen Drogenhandel

Ihre Autoren
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel
Redakteurin
Begegnungen mit interessanten Menschen und ganz nah dran sein an spannenden Geschichten: Das macht für mich Lokaljournalismus aus.
Zur Autorenseite
Martina Niehaus

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.