Eine Szene aus der Nacht vom 25. auf den 26. Mai: Am Dortmunder U schossen Personen aus einer Softair-Pistole auf eine Gruppe von Menschen. © Karsten Wickern
Angriff mit Softair-Pistole

Schüsse am Dortmunder U: Ermittlungen gegen drei Verdächtige

Schüsse aus einer Softair-Pistole auf eine Menschenmenge aus einem fahrenden Auto am Dortmunder U: Diese Nachricht vom Donnerstag hatte Schock-Potenzial. Das ist bisher zu dem Vorfall bekannt.

In der Nacht vom 25. auf den 26. Mai (Donnerstag) fielen vor dem Dortmunder U Schüsse. Zahlreiche Personen befanden sich gegen 0.45 Uhr an der Leonie-Reygers-Terrasse. Entweder, weil sie beim Club-Festival „Bäumchen Wechsel dich“ unterwegs waren oder hier unter freiem Himmel feierten.

Ermittlungen gegen drei Männer

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.