Neue Unterkunft für Wohnungslose auf 4 Etagen Rundgang durch die Räume am Wall

Redakteur
Heike Heymann-Pfeiffer (l.), Vorständin des Vereins Soziales Zentrum, und Dortmunds Sozialdezernentin Birgit Zoerner bei der Eröffnung einer neuen Notschlafstelle für wohnungslose Menschen am Schwanenwall.
Heike Heymann-Pfeiffer (l.), Vorstand des Vereins Soziales Zentrum, und Dortmunds Sozialdezernentin Birgit Zoerner bei der Eröffnung einer neuen Notschlafstelle für wohnungslose Menschen am Schwanenwall. © Felix Guth
Lesezeit

Genehmigung steht noch aus

20 Plätze am Schwanenwall

„Einstieg in den Ausstieg“

Funktionale Zimmer

System in Dortmund ausgebaut

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund