Panzerblitzer Paul unterstützt die mobilen Geschwindigkeitskontrollen des Kreises in Haltern. An der Marler Straße (Foto) löst er besonders oft aus.
Panzerblitzer Paul unterstützt die mobilen Geschwindigkeitskontrollen des Kreises in Haltern. An der Marler Straße (Foto) löst er besonders oft aus. © Jürgen Wolter
Geschwindigkeitskontrollen

64 Mess-Stellen: In Haltern blitzt der Kreis besonders häufig

Die Gefahr, auf Halterns Straßen als Temposünder erwischt zu werden, ist größer als in Datteln, Waltrop oder Erkenschwick. Denn hier wird viel häufiger geblitzt. Dafür hat der Kreis Gründe.

Nur kreisfreie Städte, Kreise und kreisangehörige Kommunen mit mehr als 60.000 Einwohnern dürfen laut Landesgesetzgebung bei Tempoverstößen blitzen – neben der Polizei natürlich. Die Stadt Haltern am See mit knapp 39.000 Einwohnern darf das folglich nicht. Stattdessen übernimmt der Kreis Recklinghausen für Haltern sowie Datteln, Oer-Erkenschwick und Waltrop die Geschwindigkeitskontrollen. Die Halterner müssen dabei besonders auf der Hut sein: Denn hier wird häufiger geblitzt als in den anderen drei Städten.

Halterner wünschen sich vom Kreis noch mehr Kontrollen

Mobile Blitzer lösten in vier Städten 17.567 Mal aus

Kurios: „Arbeitslos“ auf der Straße „Zum Silverberg“

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.