Baustelle Krumme Meer: „Alles ist komplizierter, größer, aufwendiger“

Freie Mitarbeiterin
Die Baustelle Krumme Meer soll zukünftige Überschwemmungen verhindern. V.l.: Ralf Heßling-Mecking, Technischer Leiter der Stadtentwässerung, Jens Roßmöller, Bauleiter der Firma Bogenstahl, Günter Fromm, Tiefbaupolier, und Nina Niedrig, örtliche Bauüberwachung. © Alexandra Schlobohm
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Viele Fotos und Video Das Geheimnis der Kirchturmspitze: Anton Klosa enthüllt besonderen Brief

Immobilien Preise für Wohnungen und Häuser in Haltern sind gesunken

Gelsenwasser Schlauchwehr an der Talsperre Hullern in Haltern muss saniert werden

Ausbau der Kanalisation soll Überschwemmungen entgegenwirken

Das Regenrückhaltebecken kann bis zu 3.000m³ Wasser fassen

„Es geht über den normalen Kanalbau hinaus“

Auch für Archäologen ist die Baustelle interessant