Die Verbindung zur Außenwelt ist in den letzten Tagen für rund 500 Vodafone-Kunden immer wieder unterbrochen.
Die Verbindung zur Außenwelt ist in den letzten Tagen für rund 500 Vodafone-Kunden immer wieder unterbrochen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Seit Tagen Ärger

Vodafone-Kunden haben Probleme mit dem Internet – überraschende Störquelle

Von der Innenstadt bis nach Lünzum verteilt sich der Ärger über den Mobilfunk- und Internet-Anbieter Vodafone. Seit Tagen gibt es immer wieder Probleme. Vodafone erklärt, woran das liegt.

Johannes-Grüter-Straße, An der Landwehr, Ahornstraße, Oderstraße, Heinrich-Rumpf-Straße und auch in Lünzum – überall ärgern sich Kunden gerade über ihren Telefon- und Internet-Anbieter Vodafone. „Die letzten Tage waren sehr extrem. Aktuell mal wieder kein WLan“, erbost sich eine Kundin auf Facebook. „Es nervt nur noch“, schreibt ein anderer Betroffener. Einen langen Geduldsfaden benötigen vor allem jene, die im Homeoffice arbeiten.

Defekte Stromkabel und Steckdosen können Ursache sein

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.