Der erste Spargel aus Haltern konnte pünktlich zu Ostern geerntet werden. Nach dem Wochenende ist Schluss.
Der erste Spargel aus Haltern konnte pünktlich zu Ostern geerntet werden. Nach dem Wochenende ist Schluss. © Anne Schiebener (A)
Landwirtschaft

Spargelernte in Haltern endet: „Schlechteste Saison, die ich mitgemacht habe“

Es war perfektes Spargelwetter in Haltern: nicht zu heiß, nicht zu viel Regen. Und trotzdem war die Spargelsaison dieses Jahr „eine Nullnummer“, sagt Philipp Sebbel. Zu den Gründen.

Pünktlich zu Ostern konnten die Erntehelfer von Philipp Sebbel den ersten Spargel von den Feldern in Haltern holen. Bald endet die Spargelsaison für dieses Jahr. Bis St. Johanni am 24. Juni wird traditionell Spargel aus der Seestadt geerntet.

„Der Kunde schaut mehr aufs Geld“

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.