Dirk Düpmann von der Fleischerei Düpmann aus Dülmen ist sehr besorgt angesichts der steigenden Preise. © Hans Deckenhoff
Im Video

Markthändler Dirk Düpmann über Preissteigerungen: „Das ist eine Katastrophe!“

Die Preise steigen fast täglich, niemand weiß, wie es weitergeht. Die Folgen des Ukraine-Krieges sorgen auch in Haltern für Existenzängste, wie eine Umfrage auf dem Wochenmarkt ergab.

Drohende Engpässe in der Gasversorgung und weitere Folgen des Ukraine-Krieges belasten die Stimmung in den Familien. Wir haben uns auf dem Halterner Wochenmarkt umgehört. Händler wie Marktkunden fürchten sich vor den Kostensteigerungen.

Jeder muss mitmachen, damit es klappen kann

Preise steigen so stark wie seit 20 Jahren nicht

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.