Mit dem Auto gegen Straßenbaum geprallt: 36-Jähriger schwer verletzt

Die Polizei wurde am 17. September früh um 5 Uhr zu einem Unfall nach Lippramsdorf gerufen.
Die Polizei wurde am 17. September früh um 5 Uhr zu einem Unfall nach Lippramsdorf gerufen. © picture alliance / dpa
Lesezeit

Polizei und Feuerwehr wurden Samstag (17. September) früh um 5 Uhr zu einem schweren Unfall nach Lippramsdorf gerufen. Auf der Weseler Straße in Höhe der Einmündung Jahnstraße war ein 36-Jähriger aus Dorsten mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum gefahren.

Dorstener wurde im Krankenhaus Blutprobe entnommen

Der Dorstener war nach Auskunft der Polizei allein unterwegs. Er sei aus ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 36-Jährige erlitt bei diesem Unfall schwere Verletzungen. Er wurde ins Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen gebracht. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen.

Das Auto des Dorsteners war stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Es wurde zwecks Aufklärung des Unfalls sichergestellt. Während der Bergung des Verletzten und der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Weseler Straße in beiden Fahrtrichtungen vorübergehend ab.

Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.