Preisverleihung

Unternehmer des Jahres: Bernd und Nadine Winkels bekommen Auszeichnung erst im Mai

Bernd und Nadine Winkels sind die Unternehmer des Jahres 2020. Ihren Preis konnten sie pandemiebedingt aber bislang nicht entgegen nehmen. Jetzt gibt es erneut eine Terminverschiebung.
Sie sind die Unternehmer des Jahres 2020/2021: Bernd und Nadine Winkels. © Jürgen Wolter

Die Corona-Infektionszahlen steigen, die Regeln und Maßnahmen werden immer weiter verschärft. Deswegen ist die Verleihung der Auszeichnung „Unternehmer des Jahres“ nicht wie geplant am 4. Februar möglich.

Die Auszeichnung bekommen Bernd und Nadine Winkels, das steht seit Ende 2020 fest. Das Ehepaar wird für seine Arbeit bei Orthopädieschuhtechnik Winkels geehrt. Die beiden haben das Unternehmen vor 20 Jahren in zweiter Generation übernommen und bauten es zu einem Spezialisten für Bewegungs- und Haltungsanalyse mit dem Motto „Gehen.Laufen.Leben – Winkels“ aus.

Sie sind offiziell die „Unternehmer des Jahres 2020“. Auf eine Auszeichnung für das Jahr 2021 hat die Halterner Zeitung bewusst verzichtet, da der Preis zuerst übergeben werden soll, bevor es neue Preisträger gibt.

Preisverleihung soll im Mai stattfinden

Doch auch der Termin im Februar musste nun abgesagt werden. Einen neuen Termin gibt es bereits. Die Auszeichnung soll am 20. Mai im Hotel Seehof mit geladenen Gästen stattfinden – unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Schutzverordnung.

Die Auszeichnung „Unternehmer des Jahres“ vergibt die Halterner Zeitung bereits seit 2001. Bernd und Nadine Winkels sind also die bislang 20. Preisträger. Eine unabhängige Jury hat sie Ende 2020 ausgewählt. Der Preis genießt in den Wirtschaftskreisen der Region ein hohes Ansehen.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.