Viele Züge in Haltern fallen zwei Wochen lang aus

Es kommt zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr für Halterner. (Symbolbild) © Jürgen Wolter
Lesezeit

Wie die Deutsche Bahn in einer Pressemitteilung meldet, werden viele Züge am Halterner Bahnhof ab Freitag, 10. Juni, um 21 Uhr, bis einschließlich Freitag, 24. Juni, um 21 Uhr, ausfallen.

Die Züge der Linie RE2 sowie zahlreiche Züge der Linie RE42 fallen zwischen Wanne-Eickel/Haltern am See und Dülmen/Münster aus. Auch die S9 ist betroffen. Als Ersatz können Pendler die Busse zwischen Haltern und Dülmen/Münster sowie die noch verkehrenden Züge der Linie RE42 zwischen Dülmen und Münster nutzen. Die Züge der Linie RE42 fahren mit veränderten Fahrzeiten und bedienen zusätzlich den Halt Münster-Albachten.

Des Weiteren werden in der Nacht vom 11. auf den 12. Juni die Halte zwischen Gelsenkirchen Hauptbahnhof und Duisburg Hauptbahnhof über Oberhausen Hauptbahnhof und Essen-Altenessen umgeleitet. Das betrifft sowohl die RE2 als auch die RE42 und die S9.

Schienenersatzverkehr am Halterner Bahnhof

Die Deutsche Bahn hat diesbezüglich einen Schienenersatzverkehr eingerichtet. Jedoch fahren die Busse nicht zur selben Zeit wie die Züge und Reisende sollten sich vorab über die Fahrtzeiten informieren. Die Fahrradmitnahme ist im Bus nur begrenzt möglich.

Weitere Informationen zu ausfallenden Zügen und Schienenersatzverkehr gibt es unter bauinfos.deutschebahn.com.