Mouna Ghazal hält einen Tablet-PC in der Hand, auf dem eine Hochzeitkutsche abgebildet ist.
Mouna Ghazal hat sich einen Kindheitstraum erfüllt und sich eine Hochzeitskutsche gekauft. Noch muss sie aber mit Fotos und Videos vorlieb nehmen. © Meike Holz
Heiraten wie Cinderella

Paar längst getrennt – Doch Mouna Ghazal bestellt in China Hochzeitskutsche

Wenn Mouna Ghazal gewusst hätte, welche Hürden zu meistern sind, dann hätte sie zweimal überlegt, sich diesen Kindheitstraum zu erfüllen. Doch nun ist die Hochzeitskutsche auf dem Weg nach Herten.

Doch der Reihe nach: In einer geraden Linie verläuft das Leben von Mouna Ghazal nicht. Die junge Frau ist nach ihrem Medizinstudium 2015 vor dem Krieg aus Syrien geflohen. Längst hat sie in Herten-Disteln eine neue Heimat gefunden. Die 30-Jährige arbeitet als Ärztin in der Pneumologie der Paracelsus-Klinik in Marl. Und auch privat scheint sich alles zum Guten gewendet zu haben.

Kutsche ist nur in Fernost zu bekommen

Aktuell erfolgt Verzollung in Hamburg

Über die Autorin
Fotografin
Als gebürtige Recklinghäuserin nach wie vor neugierig darauf, Land und Leute besser kennenzulernen. In Gesprächen und auch beim Blick durch die Kamera aufs große Ganze und kleine Details. Seit 2000 in verschiedenen Redaktionen für das Medienhaus Bauer im Einsatz.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.